Beratung und Begleitung

von Einzelpersonen, Teams und Organisationen.

Heidi Bättig-Näf
Pfaffengasse 6
7206 Igis

Tel: 079 622 57 49
Mail: heidi.baettig@bluewin.ch

Das ist mir wichtig

  • Ich erkenne an, dass jeder Mensch ein physisches, emotionales und intellektuelles Individuum ist, mit seiner Geschichte, seinen Prägungen, seinen Sichtweisen und seinen Gedanken.
  • Ich glaube daran, dass alle Menschen nach Veränderung und Wachstum streben.
  • Ich unterstütze und fördere den Prozess des lebenslangen und lebendigen Lernens.
  • Meine Arbeit beruht auf Respekt meinen Klientinnen gegenüber. Ich respektiere sie mit ihren Voraussetzungen, ihrer Rasse, Glauben, Bildung und Sexualität.
  • Ich anerkenne ihre und meine Grenzen.
  • Den Klientinnen begegne ich mit Empathie, Aufmerksamkeit und Wertschätzung.
  • Verschwiegenheit gegenüber Drittpersonen ist für mich eine Selbstverständlichkeit.
  • Ich mache möglichst keine Bewertungen, bin mir aber bewusst, dass ich immer wieder bewerte. Jeder Entscheidung liegt eine Bewertung zugrunde.
  • Ich arbeite und bin authentisch. Dabei bin ich mir meiner selektiven Authentizität bewusst.
  • Ich deklariere meine Haltung und Arbeitsweise, reflektiere sie regelmässig und erbete mir Feedbacks um meine Wirkung zu überprüfen.
  • Ich kommuniziere verständlich, offen und ehrlich. Ich respektiere aber auch hier meine Selektivität.

Wer ich bin

1959 bin ich in Chur als 4. von fünf Kindern auf die Welt gekommen.
Über 25 Jahre wohnte ich im Unterland und zog 2009 wieder in meine alte Heimat Graubünden.
Ich bin diplomierte Supvervisorin, Coach und Organisationsentwicklerin und habe diese Ausbildung am WPI ( Wirtschafts-Pädagogischen-Institut) in Morchach von 2007-2010 absolviert.

Durch meinen primär erlernten Beruf der Pflegefachfrau und der Weiterbildung zur dipl. Anästhesiefachfrau, den ich teilzeitmässig immer noch ausübe, liegt mein Spezialgebiet vor allem im akutmedizinischen Bereich.
Selbstverständlich arbeite ich auch in und mit anderen Berufsgruppen.
Ich habe jahrelange Erfahrung als Teammitglied, als Abteilungsleiterin und Ausbilderin.
Ich besitze den eidg. FA als Ausbilderin auf TZI Basis.
Als Mutter von 3 erwachsenen Söhnen und ehemaligen Bäuerin die immer auch im Beruf tätig war, konnte ich mir vielfältige Sozialkompetenzen aneignen.
Durch berufliche und private Ereignisse erlangte ich verschiedene Kompetenzen und Wissen in der Begleitung von Menschen in schwierigen Lebensphasen.

Ich unterstützte sie während belastenden und einschneidenden körperlichen Krankheiten.
Krankheiten dessen Erholung absehbar waren aber auch mit tödlichem Verlauf.
Zu dem besitze ich Erfahrung mit Angehörigen und Betroffenen von psychischen Erkrankungen wie Schizophrenie oder Burn-out.